Bildungswettbewerb

Die Gewinner

Die Preisträger wurden von einer Experten-Jury ermittelt.

Diese Schulen haben beim Bildungswettbewerb 2015 der Stiftung Kunst, Bildung und Kultur gewonnen und erhalten Fördergelder für ihre Projekte:

  • Weiherschule Hechingen
    Projekt “Bau einer Boule-Bahn”

  • Gymasium Meßstetten
    Projekt “Präventionsprogramm Mobbing”

  • Grundschule Obernheim
    Projekt “Verständnis für die Situation von älteren Mitbürgern im Ort”

  • Realschule Hechingen
    Projekt “Deeskalation und Friedenskultur”

  • Gymnasium Meßstetten
    Projekt “Theater-Projekt Momo”

  • Lammerberg-Realschule Tailfingen
    Projekt “Steigerung der Sprachkompetenz von Kindern mit Migrationshintergrund”

  • Grundschule Harthausen
    Projekt “Schülerarena zur Stärkung des sozialen Miteinanders”

  • Gymnasium Meßstetten
    Projekt “Integration von Flüchtlingen”

  • GMS Sichelschule Balingen
    Projekt “Ausbildung Spielementoren und Neugestaltung einer Spielegarage”

  • Walther-Groz-Schule
    Projekt “Fairtrade-Schule”

  • Ignaz-Demeter-Schule Albstadt-Lautlingen
    Projekt “Mit dem Vinz-Unterricht Generationen verbinden”

  • Schulzentrum Haigerloch
    Projekt “Spielestraße”

  • Gymnasim Meßstetten
    Projekt “100 x ärgern - aber höflich”

  • Wilhelm-Hauff-Schule
    Projekt “Umsetzung des Sozialcurriculums”

Die Preisgelder müssen nachweislich projektbezogen verwendet werden. Nach der Auswahl durch die Jury geht es los mit der Umsetzung der Projekte, die bis 15. Juni 2016 realisiert sein müssen.

Unsere Medienpartner – der Zollern-Alb-Kurier, die Hohenzollerische Zeitung und der Schwarzwälder Bote – berichten regelmäßig über die umgesetzten Aktionen.

22.06.2016, Hohenzollerische Zeitung, Bildungswettbewerb der Sparkassenstiftung zaubert Spielstraße ins Haigerlocher Schulzentrum

01.12.2015, Zollern-Alb-Kurier (Abo), Die Preisträger des Bildungswettbewerbs der Sparkassenstiftung stehen fest

30.11.2015, Schwarzwälder Bote, Bildungswettbewerb: Sieger stehen fest